cannaable: Der erste deutsche Hanf-Marktplatz macht sich bereit

cannaable: Der erste deutsche Hanf-Marktplatz macht sich bereit

Ob Händler oder Endverbraucher – cannaable hat sich vorgenommen, einen Marktplatz rund um das Thema Hanf zu bieten. Die Produktauswahl im Netz ist groß, oft fehlt jedoch der Überblick. cannaable will einen Großteil der Angebote unter einem Dach zusammenfassen.

Der erste deutsche Hanf-Marktplatz wendet sich an Endverbraucher ebenso wie an Online-Shops, die ihre Reichweite und den Bekanntheitsgrad steigern wollen. Angesprochen werden außerdem Hersteller und Produzenten von Hanf-Produkten ohne bisherigen digitalen Vertriebskanal. Das Angebot von cannaable wird CBD-Öle, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika, Kleidung, Produkte für Tiere u.v.m. abdecken. Nach und nach soll das Angebot ausgebaut werden.

cannaable für Händler von Hanf-Produkten
Händler von Hanf-Produkten sollen vom transparenten Angebot von cannaable profitieren. Sowohl das Marketing als auch die Akquise übernimmt cannaable für die teilnehmenden Händler. Jeder Händler, der sich auf dem Marktplatz anmeldet, wird prominent platziert und kann optional an verkaufsfördernden Maßnahmen teilnehmen.

Weitere Möglichkeiten des Marketings bietet die Promotion von cannaable, also der regelmäßig erscheinende Newsletter, die angeschlossenen Social Media Kanäle und das Online-Magazin „Das Hanfblatt“, in dem aktuelle News, Entwicklungen im Cannabis-Business und politische Entscheidungen herausgearbeitet werden.

Das Preismodell für Händler
Die Preisgestaltung bei cannaable bietet zwei Varianten: Das Paket „Starter“ kommt ohne eine monatliche Gebühr aus. Das Paket „Performance“ gibt es in der Anfangsphase von cannaable zum halben Preis. Beide Pakete schließen zudem im Verkaufsfall eine Provision von auf den Warenkorbwert mit ein und sind monatlich kündbar. „Starter“ und „Performance“ enthalten ein unbegrenztes Artikelangebot, Produktpromotion, persönlichen Support und das Marketing über Facebook, Instagram, Google und Pinterest. Beim Paket „Performance“ kommen die Promotion über „Das Hanfblatt“, die Produktvorstellung und der Newsletter hinzu, zudem bietet cannaable hier eine offizielle Partnerschaft an. Provisionen werden bei cannaable ausschließlich beim erfolgreichen Verkauf von Produkten über den Hanf-Marktplatz fällig. So lange nichts verkauft wird, entstehen keine zusätzlichen Kosten durch Provisionen.

Das Händler-Backend bei cannaable
Zum Transparenzanspruch von cannaable gehört auch das Backend, in dem sich Händler einloggen und ihre Daten verwalten können. Dort können die Bestellungen eingesehen, der Status jeder Bestellung überprüft und Statistiken rund um den Betrieb der eigenen Shopseite in Augenschein genommen und bearbeitet werden.

cannaable für Kunden
cannaable richtet sich neben Online-Shops, Herstellern und Produzenten auch an Endverbraucher. Diese sollen nicht mehr lange im Netz surfen müssen, um nach der Seite zu suchen, die am besten zu ihnen passt. Florian Bein, Lars Bauer und Sascha Wiebelt, das Gründungstrio von cannaable: „Weil wir selbst immer wieder an der Suche nach guten Produkten verzweifelt sind, wollten wir etwas entwerfen, was dem Kunden die Möglichkeit schafft, alles auf einen Blick vor sich sehen zu können. Quasi einen one-stop-shop“. 

Neben der bequemen Suche sollen Kunden von der Vielfalt der Produkte profitieren, aber auch von der Möglichkeit, einzelne Produkte und Anbieter miteinander zu vergleichen. Der eingerichtete Checkout-Prozess ermöglicht dem Kunden einfache und unkomplizierte Bestellvorgänge, Hanfblatt und Newsletter sorgen für regelmäßige Informationen rund um die Themen Hanf, Öl, Kosmetik, Lebensmittel und vieles mehr.

Mehrwerte werden bei cannaable geschaffen durch die Verknüpfung von Hanf-Produkten mit allgemeinen und speziellen Informationen im Zusammenhang mit der Nutzpflanze Hanf. Händlervorstellungen und Firmen Insights von Herstellern und Produkten runden das Bild ab.

Über cannaable

Die Köpfe hinter cannaable lieben die Nutzpflanze Hanf und sind der Meinung, dass diese aufgrund der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und ihrer besonderen Fähigkeiten einen höheren Stellenwert in der Gesellschaft haben sollte.

Die Plattform soll neben der bequemen und sicheren Methode des Einkaufens auch Informationen über die Hanfpflanze liefern.

Kontakt
Netmen GmbH & Co KG
Rheinstr. 12
76829 Landau
info@cannaable.de
cannaable.de