Firmen- und Produktporträt

STORZ & BICKEL – Vaporizer

Eine deutsche Erfolgsgeschichte

Die deutsche Firma STORZ & BICKEL ist der weltweit erste Hersteller von medizinischen Cannabisinhalatoren. Mit dem VOLCANO, einem mittlerweile international bekannten Tischverdampfer mit Ballonaufsatz, revolutionierte Markus Storz das Inhalieren von Cannabis. Durch diesen Vaporizer hatte der Anwender nun die Möglichkeit ausschließlich den Dampf der Kräuter ohne schädliche Verbrennung zu inhalieren.

Derzeit ist STORZ & BICKEL die einzige Firma, die medizinische Cannabisverdampfer herstellt, die vom Arzt als Heilmittel verschrieben werden können. Seit Dezember 2009 als Hersteller von hochwertigen Vaporizern nach DIN EN ISO 9001 und 13485 zertifiziert, erfüllt sie damit die Grundvoraussetzung zur Herstellung medizinischer Produkte. Die Kunden können auf qualitativ hochwertige Geräte vertrauen, die unter höchsten Standards hergestellt werden.

Es begann mit einer Idee

Die Anfänge liegen im Jahre 1996: Als Ein-Mann-Betrieb entwickelt der Pionier Markus Storz in Tuttlingen einen Verdampfer, der mithilfe eines Ballons die Dämpfe von Kräutern aufnimmt, damit diese anschließend gesundheitsschonend inhaliert werden können.

1998 werden der abnehmbare Ballon und das Heizelement zum Patent angemeldet. Internationale Patentanmeldungen folgen. Im Jahr 2000 kommen die ersten VOLCANO Verdampfer auf den Markt. Die Fachwelt ist begeistert: Es handelt sich um den ersten umfassend guten Kräuterverdampfer. Wissenschaftler beginnen mit Studien zur Verdampfung, bis heute ist der VOLCANO der bevorzugte Vaporizer für wissenschaftliche Studien.

VOLCANO MEDIC
Mit dem VOLCANO MEDIC wurde das medizinische Inhalieren von Cannabis revolutioniert

Die Nachfrage nach diesem fortschrittlichen Tischverdampfer steigt stetig an. Und so schließen sich Markus Storz, der Erfinder, und Jürgen Bickel, Bauingenieur und langjähriger Freund – nach dessen Rückkehr aus Peru, wo er im Rahmen eines Entwicklungshilfe-Projektes tätig war -, als gleichberechtigte Partner zusammen und gründen 2002 die STORZ & BICKEL GmbH und Co. KG mit Sitz in der Ehrenbergstraße.

2003 werden die ersten 110 Volt-Geräte für den amerikanischen Markt produziert, was 2005 zur Gründung der Tochtergesellschaft STORZ & BICKEL America Inc. in Oakland, Kalifornien, führt.

Durch die Erschließung neuer, internationaler Märkte müssen neue Räumlichkeiten gefunden werden: Ein charmanter Altbau in der Roten Straße in Tuttlingen bietet über die nächsten zehn Jahre die Möglichkeit sich räumlich entsprechend dem Firmenwachstum zu vergrößern.

S&B Vapor Factory

S&B Vapor Factory
S&B Vapor Factory

Die Flächen des bisherigen Fabrikgebäudes reichen für das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens nicht aus und so entsteht 2016 in Tuttlingen, dem Zentrum von Medizinprodukteherstellern, die weltweit erste Fabrik für die Herstellung von medizinischen Kräuterverdampfern, die S&B VAPOR FACTORY.

S&B Vapor Factory Fertigungshalle
75.000 Teile durchlaufen täglich von Anlieferung bis Fertigung einen anspruchsvollen Logistikprozess.
S&B Vapor Factory Open Space
Open-Space-Konzept: räumliche Verbindung zwischen Produktions-, Verwaltungs- und Entwicklungsebene. Offenheit, Transparenz und kurze Kommunikationswege gehören zur Firmenphilosophie.

Die Firmenphilosophie des innovativen Unternehmens mit seinen höchsten Qualitätsansprüchen spiegelt sich auch in der Architektur des beeindruckenden Firmengebäudes beispielsweise in dem offenen Raumkonzept wider. Die einzelnen Unternehmensbereiche und Abteilungen sind nicht mehr durch lange Wege voneinander getrennt, sondern nun in einem mitarbeiterfreundlichen und zugleich funktionalen Unternehmensgebäude vereint. Qualitätsanspruch und Design finden ihren Ausdruck in diesem modernen Bauwerk, das Funktionalität und Ästhetik einzigartig verbindet.

S&B Vapor Factory Volcano Bar
Cafeteria mit angrenzendem Lounge-Bereich – die berühmte „Volcano-Bar“.

Produkte von STORZ & BICKEL

Die Produktpalette umfasst Tisch-Verdampfer wie den VOLCANO CLASSIC, VOLCANO DIGIT und VOLCANO MEDIC und mobile batteriebetriebene Vaporizer wie MIGHTY, MIGHTY MEDIC, CRAFTY sowie das elektromechanische Handgerät PLENTY.

Medizinischer Gebrauch

VOLCANO MEDIC und MIGHTY MEDIC für den medizinischen Gebrauch werden unter der Marke VAPORMED in Europa, Canada und Israel vertrieben.

Tisch-Vaporizer

VOLCANO DIGIT / VOLCANO MEDIC und VOLCANO CLASSIC

Der VOLCANO Vaporizer ist ein mit Strom betriebener Tisch-Verdampfer in Kegelform mit einer Heißluft-Konvektions-Heizung und einem patentierten abnehmbaren Ventilballon-System, dem EASY VALVE, für eine einfache Inhalation. Sowohl Pflanzenmaterial als auch ätherische Öle und Flüssigkeiten können verwendet werden. Hierfür werden die Öle auf ein Tropfenkissen aufgetragen.

VOLCANO DIGIT
VOLCANO DIGIT – Die Ikone

VOLCANO DIGIT – Die Ikone

Die Vorteile sind die große LED-Anzeige und die einfache Handhabung. Die Verdampfungstemperatur kann auf 40 °C bis 230 °C eingestellt werden. Das Besondere ist die extra große digitale LED-Anzeige mit Soll- und Ist-Temperatur mit einer Genauigkeit von +/- 1,5 Grad und präziser elektronischer Steuerung. Die Anzeige kann zwischen Celsius und Fahrenheit umgestellt werden.

VOLCANO CLASSIC
VOLCANO CLASSIC - Der Pionier

VOLCANO CLASSIC – Der Pionier

Der VOLCANO CLASSIC basiert auf dem von Markus Storz entwickelten Prototyp und besticht durch sein robustes und rein elektromechanisches Design. Hochwertige Materialien und Verarbeitung garantieren eine lange Lebensdauer. Mit dem Drehregler kann die Temperatur zwischen 130°C und 230°C reguliert werden.

VOLCANO mit Ballon
VOLCANO Tischverdampfer mit abnehmbaren Ballon

EASY VALVE

Der EASY VALVE Ventilballon ist lebensmittelecht, hitzebeständig und geschmacksneutral. Er ist in zwei Größen erhältlich: Standard und XL. Das Inhalieren mit dem EASY VALVE Ventilballon ist besonders angenehm, da praktisch kein Zugwiderstand vorhanden ist. Dank der speziellen Konstruktion der Füllkammer, welche nur eine geringe Kondensation zulässt, ist die Verdampfung mit dem EASY VALVE äußerst effizient und Wartung kaum notwendig.

Medizinischer Tisch-Verdampfer

VOLCANO MEDIC ist der erste im Jahr 2010 medizinisch zugelassene Cannabisinhalator.

Das VOLCANO MEDIC Verdampfungssystem erlaubt sowohl die inhalative medizinische Applikation flüssiger, in Alkohol gelöster Cannabinoide, als auch die inhalative Verwendung von Cannabinoiden direkt aus getrockneten Blüten. Die Cannabinoide werden lediglich durch Hitzeeinwirkung gelöst (verdampft). Eine Verbrennung wie beim Rauchen findet nicht statt und so wird die Entstehung von Verbrennungsschadstoffen vermieden.

VOLCANO MEDIC

Das Verdampfungssystem besteht im Wesentlichen aus einem Heißlufterzeuger und einem abnehmbaren Ventilballon. Der Verdampfungs- und der Inhalationsprozess finden so zeitlich und räumlich getrennt statt, was die Inhalation für den Anwender sehr sicher macht, da er während der Inhalation aus dem Ventilballon weder mit der erzeugten Hitze noch mit der Elektrizität des Heißluftgerätes in Kontakt kommt.

Für den Verdampfungsvorgang wird die gefüllte Kammer auf dem Heißlufterzeuger eingerastet. Auf die Füllkammer wird dann der leere Ventilballon aufgesetzt, wobei das Ventil automatisch geöffnet wird. Ist der Heißlufterzeuger entsprechend aufgeheizt, wird die Pumpe eingeschaltet, die Heißluft strömt durch die Füllkammer und löst dabei die Verdampfung der Cannabinoide aus. Das entstehende Luft-/Aerosolgemisch wird in den Ventilballon geleitet und kühlt dort aufgrund der großen Oberfläche schnell auf Umgebungstemperatur ab. Sobald genügend Aerosol abgefüllt ist, wird die Pumpe abgeschaltet und der Ventilballon von der Füllkammer abgenommen, wodurch sich das Ventil automatisch schließt.

Für die Inhalation wird dann das Mundstück in das Ventil des befüllten Ballons eingesetzt. Durch leichten Druck mit den Lippen auf das Mundstück wird das Ventil geöffnet und das Cannabinoidaerosol kann inhaliert werden. Sobald der Druck vom Mundstück genommen wird, schließt sich das Ventil beim VOLCANO MEDIC selbsttätig.

MEDIC VALVE

Für das Mundstück des VOLCANO MEDIC Verdampfungssystems wird zusätzlich ein Lippenteil angeboten. Dieses Lippenteil reduziert die Gefahr einer möglichen Kontamination. Damit wird erreicht, dass der Ventilballon mehrfach verwendet werden kann.

VOLCANO Zubehör
VOLCANO Zubehör

Das Starterset beinhaltet das komplette Zubehör: VOLCANO MEDIC Heißlufterzeuger, fünf EASY VALVE Ballons mit Mundstück, eine Füllkammer für Kräuter, drei Füllkammerclips, einen Füllkammerring, ein Set Normalsiebe, ein Tropfenkissen, ein VOLCANO Luftfilterset, eine Kräutermühle, einen Reinigungspinsel, drei Lippenteile sowie die detaillierte Gebrauchsanweisung. Einzelne Zubehörteile können nach Bedarf zugekauft werden. Die Garantiezeit für alle VOLCANO Verdampfer beträgt 3 Jahre.

Der VOLCANO ist mit den Maßen 18,0 x 20,0 x 20,0 cm und einem Gewicht von 1.600 Gramm (DIGIT / MEDIC) / 1.800 Gramm (CLASSIC) ein hochwertiger, stabiler und besonders formschöner Verdampfer.

Mobiler medizinischer Vaporizer

MIGHTY / MIGHTY MEDIC

Der tragbare Verdampfer MIGHTY besitzt eine patentierte Kombination aus Heißluft-Konvektions-Heizung und zusätzlicher Wärmeleitung sowie eine LED-Anzeige.

MIGHTY MEDIC
MIGHTY MEDIC

Im Jahr 2015 wurde der MIGHTY MEDIC als erster batteriebetriebener mobiler Cannabisinhalator medizinisch zugelassen. Der MIGHTY / MIGHTY MEDIC ist für die vorübergehende inhalative Applikation von verordneten Cannabinoiden aus Hanfblüten geeignet. Die Bedienung ist mittels Plus / Minus Tasten und dem gut sichtbaren LED Display selbsterklärend: Sobald die Ist-Temperatur mit der individuell einstellbaren Soll-Temperatur übereinstimmt, ist das Gerät betriebsbereit. Eine kurze Doppelvibration zeigt das Erreichen der gewünschten Temperatur an. Die beiden Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen eine lange Nutzungsdauer. Der MIGHTY lässt sich aber auch mit komplett entladenem Akku über das Netzgerät betreiben.

Die Verdampfung erfolgt durch die kombinierte Luft- und Strahlungsheizung. Die Luftheizung sorgt für eine sofortige und kontinuierliche Verdampfung, während die Strahlungsheizung dafür sorgt, dass bereits beim ersten Atemzug Dampf erzeugt wird. Die Verdampfungstemperatur kann auf 40 °C bis 210 °C eingestellt werden.

Im Lieferumfang befinden sich beim MIGHTY MEDIC unter anderem acht Dosierkapseln, die vorgefüllt, im Magazin gelagert und vor der Anwendung in die Füllkammer eingesetzt werden können. Patienten können so ihren Tagesbedarf in Einzeldosen abgepackt mit sich führen. Für eine hygienische Verwendung sind Silikonlippenteile beigefügt.

Für eine schnelle und saubere Befüllung der im Heißlufterzeuger integrierten Füllkammer kann die mitgelieferte Füllhilfe benutzt werden. Diese wird für die Befüllung anstelle der Kühleinheit auf die Füllkammer aufgesetzt. Die Kühleinheit sichert das Herunterkühlen des Dampfes und gewährleistet optimalen Geschmack und ein volles Aroma.

Der MIGHTY ist mit einer Größe von 14,0 x 8,0 x 3,0 cm und einem Gewicht von nur 230 Gramm ein besonders leistungsstarker mobiler Verdampfer.

Perfekt für Unterwegs

CRAFTY

Der kleine und leichte batteriebetriebene CRAFTY ist perfekt für unterwegs. Die Werkseinstellungen sind für die sofortige Verwendung optimiert, können aber mit der Remote Control App für Android und iOS über Bluetooth individuell angepasst werden: beispielsweise um die Temperatureinstellungen und die LED-Helligkeit zu ändern, die Vibrationsfunktion ein- und auszuschalten oder den Ladezustand sowie die Anwendungszeit abzulesen. Die Verdampfungstemperatur kann auf 40 °C bis 210 °C eingestellt werden.

Die großzügige Füllkammer von 1,4 cm³ ist sowohl für Kräuter als auch für ein Tropfenkissen für Flüssigkeiten geeignet. Verdampft wird mittels einer patentierten Kombination aus Heißluft-Konvektions-Heizung und zusätzlicher Wärmeleitung.

CRAFTY

Der CRAFTY wiegt nur 135 Gramm und ist mit einer Größe 11,0 x 5,7 x 3,3 cm besonders handlich.

Kräutermühle und Magazin mit Dosierkapseln

Viel Dampf bei vollem Aroma

PLENTY

Ein besonderes Vaporizer-Erlebnis bietet der PLENTY, ein Handgerät mit leistungsstarker Heizung, effizientem Kühler und einer extra breiten Füllkammer.  Die patentierte Kombination aus Heißluft-Konvektions-Heizung und zusätzlicher Wärmeleitung lässt besonders viel Dampf bei vollem Aroma entstehen.

Mit einer Kapazität von 3,4 cm³ liefert die Füllkammer eine optimale Oberfläche für starke Atemzüge und eine außergewöhnliche Verdampfungserfahrung, während die Edelstahlkühlspirale für einen besonders weichen Luftstrom mit fast keinem Zugwiderstand sorgt.

Da der PLENTY rein elektromechanisch funktioniert ist er sicher und zuverlässig. Ein gut sichtbarer Thermometer zeigt die aktuelle Verdampfungstemperatur, während der innere Bimetallregler eine sichere Anwendung mit unabhängiger Temperaturkontrolle und Abschaltautomatik gewährleistet. Die Verdampfungstemperatur kann auf 130 °C bis 202 °C eingestellt werden.

Mit 700 Gramm Gewicht und einer Größe von 20,0 x 15,5 x 6,0 cm ist der PLENTY das ideale Handgerät für erfahrene Anwender.

Plenty

Mit 700 Gramm Gewicht und einer Größe von 20,0 x 15,5 x 6,0 cm ist der PLENTY das ideale Handgerät für erfahrene Anwender.